Masterpiece: die Profis / 0 Kommentar

Der Innovator: Produktionsleiter Miquel López & das gebogene Glas

13 Feb 2018 3:00

Miquel López ist Produktionsleiter bei der spanischen Firma CRICURSA. Hier stellt Miquel mit seinem Team eindrucksvolle Masterpiece Architekturen aus dem Werkstoff Glas her.

Produktionsleiter Miquel López und das geschwungene Glas

Seit Jahrzehnten schon verwendet: Glas

Das Material Glas wir schon seit Jahrzehnten vielfältig verwendet. Die Möglichkeiten für dessen Einsatz sind unzählig, denn Glas kann in nahezu jede Form gebracht werden.

Doch seit 1928 revolutioniert die spanische Firma CRICURSA, deren Name so viel wie „Gebogenes Glas“ bedeutet, die Verwendung eben jenen Werkstoffes. Um im Gebrauch von Glas neue Dimensionen zu schaffen, arbeitet das Team um Miquel López bei CRICURSA an Lösungen mit ästhetischem und funktionellem Anspruch in der Architektur.

Dort wo sich Kunst, Architektur und Innovation treffen

Mit Leidenschaft und Kreativität schafft CRICURSA für Design und Konstruktion international bekannte Bauwerke. Eines dieser Bauwerke ist beispielsweise das Bombay Sapphire Distillery in London.

Unter deren Kuppel wachsen Wacholderbeeren aus Italien, Koriandersamen aus Marokko, Zimtkassie aus Indochina sowie viele weitere Pflanzen des bekannten „Bombay Sapphire London Dry Gin“.

 

In einer außergewöhnlichen Perfektion, verbindet die Architektur des Bauwerks die von CRICURSA geformten Glasscheiben mit der Natur sowie mit funktionellem Einsatz. Im Jahr 2014 wurde die Kuppel für Industriedesign ausgezeichnet. Die Verbindung zwischen Architektur, Natur und Funktion ist hierbei immer das Leitbild. Diesem Leitbild folgen Miquel und sein Team jeden Tag aufs Neue um Visionen zur Realität werden zu lassen.

Schritt für Schritt zur Perfektion …

Die stetige Weiterentwicklung und Innovation der Ideen sowie Techniken zur Herstellung von Glas, führt zur Umsetzung des am Ende entstehenden Masterpieces.

Die teilweise tonnenschweren Werkstücke werden nicht durch Zauberhand, jedoch mit Hilfe von Luftdruckkissen Schritt für Schritt durch die Fertigungshalle transportiert. Und im Anschluss von Miquel und seinem Team in Form gebracht. Dabei die richtige Arbeitsbekleidung zu tragen, ist für das Team selbstverständlich.

Absolute Präzision hat bei allen Fertigungsschritten oberste Priorität. Um zu einen exzellentem Ergebnis zu gelangen, müssen alle Mitarbeiter konzentriert bei der Sache sein. Nur so werden auch die kleinsten Fehler in der Herstellung vermieden. Die persönliche Überprüfung jeder Glasscheibe durch den Meister gewährleistet die außergewöhnliche Qualität, für die CRICURSA bekannt ist.

… Und immer einen Schritt voraus

Was gestern noch innovativ war, ist morgen schon wieder veraltet. Um den Anforderungen des Marktes gerecht zu werden oder diesem sogar einen Schritt  voraus zu sein, biegt und formt die technische Abteilung von CRICURSA bis an die Grenzen der Glasbearbeitung.

Basierend auf den Ideen von Architekten, Ingenieuren und Designern arbeitet das Team von Miquel López daran, diese Ideen wahr werden zu lassen und dabei Unmögliches möglich zu machen.

 

Hierbei werden beispielsweise spezielle Brennöfen genutzt, in denen die Glasscheiben bei über 800°C und über mehrere Stunden hinweg in die richtige Form gebracht werden.

Hightech zwischen zwei Scheiben

Laminatglaslösungen sind die Kernkompetenz von CRICURSA. Mit dem Aufbringen der letzten Versiegelung und einer speziellen Laminierung wird die Arbeit an einem Werkstück abgeschlossen. UV-Schutz, bruchfest und energetisch sind nur einige der überzeugenden Attribute, die den Ergebnissen zugeschrieben werden können.

Durch größte Sorgfalt bei der Transportverarbeitung und im Verpackungsvorgang wird sichergestellt, dass die Werkstücke ihren Weg um den Globus sicher und unversehrt zurücklegen. So schmücken sie zahlreiche berühmte architektonische Gebäude auf der ganzen Welt.

 

Veröffentlicht von Iris
Ich bin in der Marketing & E-commerce Abteilung von WÜRTH MODYF unter anderem für Content Daten, SEO und Produktbeschreibungen zuständig. Du hast Fragen zu meinem Beitrag? Dann schreibe mir eine E-Mail an e-commerce@modyf.de oder hinterlasse ein Kommentar. Mehr über Iris erfahren>

Kommentar hinterlassen

Du möchtest keinen Beitrag verpassen?