Sicherheitsschuhe / 0 Kommentar

Sicherheitsschuhe aus Nubuk Leder: Tipps & Tricks für die Pflege

31 Mrz 2017 6:00

Je besser das Leder gepflegt wird, desto länger bleibt es schön und desto länger ist die Lebensdauer eines Arbeitsschuhs aus Nubuk. Wir haben hier ein paar Tipps für euch zum Nachlesen für die Pflege von Nubuk Leder.

Sicherheitsschuhe aus Nubuk Leder: Tips zur Pflege

Was ist Nubuk Leder?

Nubuk Leder ist auf der glatten Narbenseite angeschliffenes Leder. Durch den Schliff erhält das Leder eine samtartige Oberfläche. Das heißt, die glatte Oberfläche eines Leders wird mit einem Schleifmittel so stark aufgeraut, dass diese die charakteristisch samtige Oberfläche erhält. Als Nubuk Leder werden hauptsächlich Rinds- und Kalbsleder verarbeitet, aber auch Ziegen-, Lamm- oder Hirschleder.

Vermutlich stammt der Begriff „Nubukleder“ oder auch „Nubuckleder“ aus dem Englischen. „Buckskin“ bezeichnet dort ein Wildleder. Durch das Anschleifen des Rindsleders zum Rauleder bekommt es eine vergleichbare Optik, so dass es als „new buck“ bzw. verkürzt „nubuck“ bezeichnet wurde.

Warum muss man Nubuk Leder pflegen?

Das Leder wird durch das Anschleifen sehr weich im Griff, auch die Atmungsaktivität erhöht sich und nach dem Einwachsen bleibt es lange wasserdicht. Der Nachteil dieser Oberfläche ist allerdings eine deutlich erhöhte Empfindlichkeit gegen Flecken, das Leder wird mit der Zeit glänzend und speckig. Auch die UV Beständigkeit ist deutlich reduziert, solche Leder bleichen daher leichter aus. Daher sollte man das Leder regelmäßig pflegen um einem schnellen Verschleiß entgegen zu wirken.

Wie erhalte ich die Lebensdauer meiner Nubuk Leder Schuhe?

Arbeitsschuhe aus Nubuk Leder werden in nasser oder schlammiger Umgebung auf eine harte Probe gestellt. Um sie möglichst lange zu erhalten solltest du folgendes beachten:

Bei leichter Verschmutzung wie Straßenschmutz oder Staub bürstet man die Schuhe im trockenen Zustand mit Hilfe einer Schmutzbürste vorsichtig ab. Dies ist eine einfache, aber effektive Methode um die Schuhe zu reinigen.

Bei mittlerer Verschmutzung bei der schwache Flecken am Nubuk Leder entstanden sind, empfiehlt sich der Einsatz von speziellen Radiergummis. Diese gibt es in jedem Schuhgeschäft. Achte bei der Reinigung darauf, wenig Druck auszuüben um das Leder nicht zu stark zu beanspruchen und eine Auffaserung zu vermeiden.

Bei starker Verschmutzung oder Flecken sollte eine Kombination aus Wasser und Seife als Pflege verwendet werden, um das Leder auszuwaschen. Anschließend sollte das Nubuk Leder gut getrocknet werden. Es ist wichtig, dass die gesamte Feuchtigkeit dem Leder entzogen wird, da sonst unangenehme Gerüche oder sogar Schimmel entstehen können.

Generell sollten sämtliche Polituren oder Schuhcremes vermieden werden. Durch das verwenden solcher Produkte verschwindet die samtartige Oberfläche, verliert ihre weiche Charakteristik und wird glatt.

Regelmäßige Pflege meiner Nubuk Leder Schuhe

Das Ziel der Pflege ist vor allem die Erhaltung der wasser- und schmutzabweisenden Schicht. Durch eine regelmäßige Behandlung mit Leitungswasser und Seife können alltägliche Verunreinigungen entfernt werden.

Damit das weiche Leder seine samtige Oberfläche behält, empfiehlt sich der Einsatz einer speziellen Lederbürste, mit deren Hilfe das Material aufgeraut und in seinen ursprünglichen Zustand zurück versetzt wird.

Je nach Beanspruchung kann auch ein Imprägnier-Spray verwendet werden. Durch die Imprägnierung wird das Nubuk Leder unempfindlicher gegen UV-Strahlung oder Straßenschmutz und eine Nässeresistenz wird erzeugt.

Wo gibt es passende Nubuk-Leder Arbeitsschuhe? Bei Würth MODYF gibt es eine Auswahl an Sicherheitsschuhen aus weichem sowie atmungsaktivem Nubuk-Leder wie beispielsweise den sportlichen Sicherheitsstiefel S3 Savona oder den bequemen Halbschuh S3 Trient Plus.

Veröffentlicht von Iris
Ich bin in der Marketing & E-commerce Abteilung von WÜRTH MODYF unter anderem für Content Daten, SEO und Produktbeschreibungen zuständig. Du hast Fragen zu meinem Beitrag? Dann schreibe mir eine E-Mail an e-commerce@modyf.de oder hinterlasse ein Kommentar. Mehr über Iris erfahren>

Kommentar hinterlassen

Du möchstest keinen Beitrag verpassen?