Arbeitskleidung / 0 Kommentar

Softshell vs. Hardshell – welche Jacke passt besser zu mir?

05 Aug 2021 10:00

Softshell und Hardshell-Jacken sollen im Allgemeinen beide vor Wasser und Wind schützen. Was ist aber eigentlich der Unterschied und welche Jacke eignet sich für welche Aktivität besser?

Was ist der Vorteil einer Softshell-Jacke?

Wörtlich übersetzt bedeutet Softshell „weiche Schale“. Für die Herstellung vom Softshell-Jacken wird häufig Meshfutter, als feiner Stoff aus vielen kleinen gewebten Maschen, verwendet. Der sehr luftdurchlässige und atmungsaktive Stoff wird meistens aus Polyester oder Nylon hergestellt. Das Meshfutter sorgt vor allem dafür, dass der Schweiß bei jeder anstrengenden Bewegung aus der Jacke entweichen kann.

Es reguliert somit besonders gut das Körperklima und schützt dabei gleichzeitig vor Regen und Wind. Softshell-Jacken sind jedoch nur wasserabweisend – nicht wasserdicht – und schützen nur eine bedingte Zeit vor Regen. Die Softshell-Jacke bietet außerdem durch ihr eher weiches Außenmaterial im Vergleich zu einer Hardshell-Jacke mehr Bewegungsfreiheit und ist super für Alltagsaktivitäten geeignet.

Was ist der Vorteil einer Hardshell-Jacke?

Hardshell-Jacken sind wasserdicht und lassen weder Wasser noch Wind durch. Sie eignen sich perfekt für Outdoor-Aktivitäten oder bei Arbeiten im Freien bei schlechtem Wetter, wie bei Dauerregen.

Es wird eine spezielle Membran auf den Außenstoff oder zwischen den Außen- und Innenstoff gesetzt. Das Material spezialisiert sich vor allem auf die Wasserdichtigkeit, dadurch sind Hardshelljacken aber auch weniger atmungsaktiv und bei starken Schwitzen eher ungünstig ist. Ein weiterer Pluspunkt ist jedoch umso mehr die Robustheit des Materials, welches die Hardshell-Jacken ziemlich strapazierfähig und langlebig macht.

Softshell oder Hardshell?

Ist man bei der Arbeit sehr oft starkem Regen und schlechter Witterung ausgesetzt, ist eine Hard-Shell Jacke aufgrund Ihrer wasserdichten Eigenschaft die bessere Wahl.

Bei bewegungsreichen Aktivitäten im leichten Regen oder bei Alltagsaktivitäten sollten Sie eher zu einer Softshell-Jacke greifen. Diese schützt auch vor einem mittelmäßigen Unwetter und ist gleichzeitig sehr atmungsaktiv.

Entdecken Sie hier die Auswahl an Softshell Arbeitsjacken von Würth MODYF.

Veröffentlicht von Iris
Ich bin in der Marketing & E-commerce Abteilung von WÜRTH MODYF unter anderem für Content Daten, SEO und Produktbeschreibungen zuständig. Du hast Fragen zu meinem Beitrag? Dann schreibe mir eine E-Mail an e-commerce@modyf.de oder hinterlasse ein Kommentar. Mehr über Iris erfahren>

Kommentar hinterlassen

Du möchstest keinen Beitrag verpassen?