Arbeitskleidung / 0 Kommentar

Eine der ältesten handwerklichen Tätigkeiten: Fliesenlegen & Bodenlegen

15 Jul 2017 6:00

Fliesen- oder Bodenleger ist einer der ältesten Berufe – bereits aus dem alten Ägypten wurden Fliesen gefunden. Heute haben Spezialisten für Böden und Fliesen bestimmte Ansprüche an Berufskleidung und Sicherheitsschuhe. Welche Arbeitsbekleidung wir empfehlen können, kannst du hier nachlesen.

Arbeitskleidung für Fliesenleger

Zur Geschichte des Fliesenlegers

Fliesen gibt es seit alters her. Man geht davon aus, dass sie in China schon 2000 Jahre v.Chr. bekannt gewesen sind. Sogar schon Jahre vorher, ungefähr zwischen 1200 und 1500 v- Chr., wurden Tempel und Paläste im alten Ägypten mit schönen Fliesen aus Keramik verziert.

Aus der Zeit vor ca. 1100 Jahren wurden in Europa ebenfalls Wandbeläge gefunden. Sie stammen aus prunkvollen Bauten und sind vermutlich mit den Eroberungskriegen der Mauren nach Europa gekommen – wie z.B. in der Alhambra in Andalusien.

Im Laufe der Zeit haben sich die Techniken zur Herstellung und Gestaltung der Wände oder Böden durch Fliesen natürlich modernisiert, weiterentwickelt und verändert. Heute hat der Beruf des Boden- und Fliesenlegers zahlreiche Facetten.

Was macht ein Fliesen-/Bodenleger überhaupt?

Der Fliesenleger ist ein Handwerksberuf und gehört der Gruppe der Bau- und Ausbaugewerbe an. Er ist Experte für Böden & Spezialist für Bodengestaltung. Daher gehören nicht nur fachliche Kenntnisse und handwerkliche Fertigkeiten zu seinem Beruf, sondern auch ein gutes ästhetisches Empfinden sowie künstlerisches Geschick.

Für das Einteilen der Bodenfläche muss der Fliesenleger zudem über ein bestimmtes mathematisches Verständnis verfügen. Auch Kenntnisse beim Estrich verlegen werden benötigt sowie Materialkenntnisse über den richtigen Fugenmörtel oder wie mit Fliesenkleber umgegangen werden muss.

Welcher Arbeitskleidung ist für Fliesenleger geeignet?

Für seine Tätigkeiten benötigt der Fußbodenleger spezielle, für seinen Bereich angepasste Arbeitskleidung. Seine Arbeitshosen sollten nicht nur robust, sondern auch bequem sein, da er bei der Ausübung seines Handwerks in vielen verschiedenen unbequemen Haltungen arbeiten muss – vor allem im Knien. Durch eine ergonomische Schnittform der Hosen oder elastische Materialein, wird beispielsweise schon mehr Bewegungsfreiheit ermöglicht.

Bequeme Arbeitshose Action für Fliesenleger Bequeme Arbeitshose Stretchfit für Fliesenleger BEqueme Cargohose für Fliesenleger

Zudem sollten die Bundhosen auch die Knie eines Fliesenlegers schützen können. Arbeiten auf den Knien gehört zum Arbeitsalltag eines jeden Fliesen- und Bodenlegers. Hierfür eignen sich sehr gut Arbeitshosen mit Knietaschen für integrierbare Kniekissen. Diese sollten für optimalen Schutz nach DIN EN 14404 zertifiziert sein.

Besonders praktisch sind ebenfalls Arbeitshosen mit vielen funktionellen Außentaschen. Ein Fliesenleger braucht viele verschiedene Utensilien wie beispielsweise Hammer, Meißel oder Schneidewerkzeuge, um seine Tätigkeiten auszuführen. Wenn er diese direkt bei sich tragen kann, gestaltet sich sein Alltag flexibler und komfortabler.

Rutschfeste & flexible Sicherheitsschuhe für Fliesenleger

Besonders vorteilhaft sind rutschfeste und bequeme Arbeitsschuhe, die auch noch flexibel sind. Sicherheitsschuhe mit Stretch Einsätzen bieten besonderen Komfort für knienden Arbeiten. Ebenso sollten die Schuhe keinen Abrieb auf den frisch verlegten Böden hinterlassen. Auch Sicherheitsschuhe mit zusätzlichem Durchtrittschutz sind empfehlenswert, weil beim Bodenverlegen spitze Gegenstände wie Nägel zum Einsatz kommen.

Veröffentlicht von Annaleen
Ich bin im Sekretariat von WÜRTH MODYF tätig, der Vermittlungsstelle im Unternehmen. Hier bin ich in alle organisatorischen Abläufe eingebunden und bin Ansprechpartner für Kollegen und Kunden. Mehr über Annaleen erfahren >

Kommentar hinterlassen

Du möchstest keinen Beitrag verpassen?