Masters: Unsere Profis / 2 Kommentar

Handwerker Interview mit Fliesenleger Max R.

29 Jun 2017 6:00

Max R. ist 34 Jahre alt und Fliesenleger in einem kleinen Unternehmen mit insgesamt 5 Mitarbeitern. Je nach Größe des Auftrags ist Max entweder alleine oder zusammen mit einem Kollegen unterwegs.

Handwerkerinterview: Fliesenleger

Auch als Fliesenleger braucht man die richtige Arbeitsbekleidung. Sven hat nachgefragt.

Welche Kleidung tragen Sie bei der Arbeit?

Wir tragen in unserem Unternehmen alle dasselbe Hosenmodell, welches meist eine graue Arbeitsbundhose ist. Bei den Oberteilen haben wir graphit-farbene T-Shirts und Sweatshirts, welche auf dem Rücken mit dem Firmenlogo und auf der Brust mit unserem Namen versehen sind.

Pflicht sind natürlich Sicherheitsschuhe. Hier haben wir Schuhe mit Sicherheitsklasse S3. Wir dürfen dabei von der Firma aus zwischen Halbschuh und Stiefel und zwischen zwei verschiedenen Modellen wählen.

Was ist Ihnen besonders wichtig bei Ihrer Arbeitsbekleidung sowie den Sicherheitsschuhen?

Wichtig ist bei uns, dass die Kleidung viel aushält, da die Bekleidung in unserem Beruf stark beansprucht wird und öfter in Kontakt mit verschiedenen Klebern oder Silikonen kommt. Hier ist es natürlich auch von Vorteil, dass die Kleidung grau bzw. dunkelgrau ist, da man hier den Schmutz nicht so schnell sieht.

Die Kleidung sollte deshalb auch so waschbar sein, dass sie sauber wird, jedoch nicht kaputt geht.

Die Hose muss ebenfalls stark belastbar sein und muss Taschen für Kniepolster haben. Da wir in unserem Beruf viel knien sind Kniekissen bei uns natürlich eine starke Erleichterung und nicht mehr wegzudenken.

Bei den Schuhen ist wichtig, dass diese sehr flexibel sind. Da wir eben oft knien, sollte der Schuh hierbei nicht kaputt gehen und die Zehenschutzkappe nicht drücken.

Müssen Sie Ihre Kleidung selbst kaufen oder wird diese von Ihrem Arbeitgeber gestellt?

Unsere Arbeitskleidung sowie die Schuhe werden von unserem Arbeitgeber gestellt und komplett von Ihm gezahlt. Unser Chef schreibt uns hier auch vor, welche Kleidung wir tragen sollten, da er möchte, dass wir ein professionelles und sauberes Auftreten in der Öffentlichkeit bei den Kunden haben.

Natürlich wird hier auch Rücksicht auf die Mitarbeiter genommen, denn unser Chef achtet sehr darauf, dass  die Kleidung einer guten Qualität entspricht. Wir erhalten unsere Kleidung und Schuhe immer je nach Bedarf oder dann, wenn wir auf eine andere Linie umstellen.

Ist Ihnen ein modisches Design oder Funktionalität als Fliesenleger wichtiger?

Ich persönlich finde die Funktionalität wichtiger als das Design. Es handelt sich hier ja um Arbeitsbekleidung. Diese muss ordentlich etwas aushalten und schützen. Zudem ist natürlich wichtig, dass ich Sachen wir Cuttermesser, Bleistift und Meterstab immer griffbereit habe.

Veröffentlicht von Sven
Mich findest du im Frontoffice von WÜRTH MODYF, der Vertriebs- und Serviceabteilung und erste Anlaufstelle für unsere Kunden. Hier betreue ich unsere Kunden und bearbeite Ihre Bestellungen. Auch du kannst dich gerne mit deinen Fragen an mich wenden: sven.erker@modyf.de. Durch meine Tätigkeit bin ich immer auf dem neuesten Stand und helfe dir gerne weiter. Mehr über Sven erfahren>

Kommentar (2)
Julius / 26/03/2018 /

Guten Tag,
dies ist ein sehr informativer Artikel.
Über diese Thematiken habe ich oft nachgedacht.
Es ist schwer gute Infos im Internet darüber zu finden.
Dies wird mir bei meiner Recherche zu dieser Matiere bzgl. Fliesenleger sehr weiterhelfen.
Vielen Dank dafür.

Iris / 04/04/2018 /

Vielen Dank. Wir freuen uns, wenn unsere Beiträge interessant sind.

Kommentar hinterlassen

Du möchstest keinen Beitrag verpassen?