Würth MODYF Backstage / 0 Kommentar

Unterzeichner der WIN-CHARTA des Landes Baden-Württemberg

07 Aug 2020 8:30

Würth MODYF ist Unterzeichner der WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg und verpflichtet sich, die 12 Leitsätze des nachhaltigen Wirtschaftens einzuhalten. Was das bedeutet, wird in diesem Blogbeitrag erklärt.

Warum ist Würth MODYF Mitglied und Unterzeichner der WIN-Charta

Mit seinem LOOPthinkING – Startreport Nachhaltigkeit hat Würth MODYF seine Verantwortung zu einem nachhaltigen Wirtschaften erstmals klar kommuniziert.

„Das Verständnis von Nachhaltigkeit bedeutet für uns ebenfalls die Förderung und Stärkung der regionalen Nachhaltigkeit. Ein wertschätzender Dialog unternehmensübergreifend ist für uns essentiell um gemeinsam die Zukunft zu gestalten.“, so Anna Schubert, Nachhaltigkeitsbeauftrage von Würth MODYF.

Bei wachsenden internationalen Partnerschaften in Zeiten der Globalisierung ist es notwendig, dass die wirtschaftlichen Akteure gemeinsam an den Visionen und Zielen einer nachhaltigen Entwicklung arbeiten. Zukünftige Herausforderungen können im Dialog gemeinsam bewältigt und gestaltet werden. In diesem Zuge ist 2020 der erster Schritt die WIN-Charta des Landes Baden-Württemberg zu unterzeichnen.

In Zukunft möchte sich Würth MODYF mehr in Verbänden und Netzwerken engagieren, die sich besonders mit der ökonomischen, ökologischen und sozialen Verantwortung von Unternehmen auseinandersetzen. Das Konzept heißt: aufklären!

Mehr Informationen zur WIN-Charta findest du unter diesem Blogbeitrag: Beitritt der WIN CHARTA.

Wie nimmt sich Würth MODYF prinzipell der Nachhaltigkeit an ?

Verantwortungs- und wertebewusstes Wachstum im Gleichgewicht zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Natur. Nachhaltigkeit soll bei Würth MODYF ganzheitlich in die Geschäftsstrategie implementiert werden. 

Würth MODYF Deutschland hat als Gesellschaft innerhalb der Würth MODYF Gruppe einen ersten Startreport Nachhaltigkeit 2019 veröffentlicht.

Das Modell Masterpiece Nachhaltigkeit und die fünf Fokusaufgaben Produkte, Lieferkette, Ressourcen, Klimaschutz und Mitarbeitende wurde in Workshops 2019 von Mitarbeitenden und Führungskräften erarbeitet.

Die Schnittmenge aller fünf Fokusaufgaben umfasst den umfangreichen Strategieprozess zur Nachhaltigkeitsentwicklung, die sogenannte „Masterpiece Nachhaltigkeit“. Damit beschreibt Würth MODYF die Metaebene, die über allen Fokusaufgaben liegt.

Mehr über die aktuelle Nachhaltigkeitsperformance und den Zukunftsperspektiven in den einzelnen Fokusaufgaben erfährst du online bei Würth MODYF unter: LOOPthinkING- Startreport Nachhaligkeit.

Veröffentlicht von Iris
Ich bin in der Marketing & E-commerce Abteilung von WÜRTH MODYF unter anderem für Content Daten, SEO und Produktbeschreibungen zuständig. Du hast Fragen zu meinem Beitrag? Dann schreibe mir eine E-Mail an e-commerce@modyf.de oder hinterlasse ein Kommentar. Mehr über Iris erfahren>

Kommentar hinterlassen

Du möchstest keinen Beitrag verpassen?